H. Hafenrichter KG

Sie haben Fragen?
+49 (0) 89 / 660 77 59-0

Mo-Do: 07:30 - 16:30 Uhr
Fr: 07:30 - 13:30 Uhr

Müllplatzeinhausungen aus Bayern – über Hafenrichter


Das Unternehmen

Fertigungsbetrieb in Ottobrunn-Riemerling | Foto: Frederic Hänsch, 089-86308292H. Hafenrichter wurde 1950 in der Kaiserstraße in München von Hans Hafenrichter gegründet. Der erste Umzug in die Gabelsbergerstraße in München, mit der erfolgreichen Fertigung von Mülltonnen aus Stahlblech, erfolgte 1952. Mit dem Umzug nach Ottobrunn entstand das Ihnen heute bekannte mittelständige Firmenunternehmen mit der Produktion von Stahlbehältern, Müllgroßbehälter und Müllboxen. Seit jeher ist es uns ein Anliegen, unsere Produktpalette zu erweitern und vorhandene Artikel zu verbessern.

Die Firmenphilosophie

Die Erkenntnis, dass man nur durch wirklich gute Qualität und vorbildlichen Service Kunden auf Dauer zufrieden stellen kann, hat sich als richtig erwiesen. So wollen wir auch in Zukunft jedem als qualitätsbewusstes, zuverlässiges Unternehmen begegnen, das seine Kunden schnell, fair, bequem und freundlich bedient. Der Umgang mit uns soll für den Kunden einfach und problemlos sein.

Wissenswertes über unsere Stahl-Außenflächen

Alle unsere Stahlteile sind nach DIN EN ISO 1462 und DIN EN 10346:2009-07 verzinkt und bieten dadurch einen Schutz vor Rost und Verwitterung. Die anfangs glänzenden Oberflächen werden mit der Zeit matt, stellen aber keinen Mängel dar. Dunkle, matte, flammende Stellen, Weißrost und kleine Unebenheiten sind keine Fehler, sondern ein natürlicher Bestandteil des Aussehens stückverzinkter Stahl-Außenflächen.

Fundament

Das Fundament muss bauseits vorhanden sein. Als Fundament ist eine durchgehende Betonplatte mit den Außenmaßen der Müllbox ratsam. Die Fundamentplatte sollte ca. 10-20 cm stark sein. Die Oberkante des Fundamentes sollte bündig mit dem fertigen Boden sein. Als Alternative ist ein Streifenfundament zu empfehlen.

Lieferung

Die Zufahrt für den Kranwagen muss gewährleistet sein.

Wissenswertes über unseren Beton:

Nachdem Sie unsere Betonboxen erhalten haben, kann es vorkommen, dass sich ein weißer Schleier, die sogenannten „Ausblühungen“, auf der Oberfläche entwickelt. Dies ist eine normale Erscheinung, die schon nach kurzer Zeit von selbst verschwindet. Diese Erscheinung liegt an einem der Grundstoffe vom Beton, dem Kalk. Wenn Kalk mit Wasser eine chemische Reaktion eingeht, wird der nichtgelöste Kalk an die Oberfläche transportiert und als weißer Schleier sichtbar. Diese „Ausblühung“ verschwindet von ganz alleine, Sie brauchen nur etwas Geduld. Dieser Vorfall wird sich nicht wiederholen.


Es gelten unsere allgemeinen Lieferbedingungen, Aufstellhinweise und AGB.

Kranwagen:

- LKW-Maße Ausleger Stützen Gewicht
Höhe 3,60 m - - -
Breite 2,60 m - max. 1,50 m / Seite -
Lägnge 10,0 m ausgestr. 6,50 m - 24 t

Alle Angaben bezüglich Lieferumfang, Aussehen, Ausstattung, Maße sowie Gewichte entsprechen dem Stand unserer Kenntnisse zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Prospektes. Aus drucktechnischen Gründen können die angegebenen RAL- und DB-Farbtöne sowie alle anderen Fotos von den Originalfarben abweichen. Die Farben und Strukturen der Betonoberflächen können abhängig von den verwendeten Rohstoffen, Schwankungen unterliegen. Alle Stahlteile werden nach DIN EN ISO 1461 bzw. DIN EN 10327/10143 verzinkt. Daher können sich einzelne Oberflächen unterscheiden. Farbänderungen und Unregelmäßigkeiten in der Außenfläche führen zu keiner Qualitätsminderung und stellen keinen Mängel dar. Wir behalten uns nachdrücklich technische Änderungen vor. Stand 01/2010

H. Hafenrichter KG

Otto-Hahn-Straße 1
85521 Ottobrunn / Riemerling

+49 (0) 89 / 660 77 59-0
+49 (0) 89 / 660 77 59-29

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen? Dann schreiben Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Jetzt Kontakt aufnehmen